◄ Back  |  Next ►    2 / 9   
03_lom_buch_800

LAND OHNE MITTE
Wie zeigt sich das Leben in einer Stadt ohne Zukunftsperspektive, aber mit dem Makel des neo-faschistischen Terrors von 1991?
„Land ohne Mitte“ portraitiert Menschen, Räume und Landschaften in und um das sächsische Hoyerswerda und zeigt die Normalität des Lebens in der deutschen Provinz: ohne demographische, städtebauliche und politische Mitte.

Fotografien von Anne Morgenstern

Erstausgabe, 2015
limiterte Auflage: 1000
220 Seiten
20 x 27 cm
ISBN 978-3-00-048751-4
PREIS: EUR 40 (zzgl. Verpackung und Versand)